Shop nur für Gewerbetreibende (EU-Länder)
Rufen Sie uns an: +49 (0) 7032-895 93 - 3

Elektronische Lasten / Senken

Stromsenken sind ideal für das Testen von Motoren, Generatoren, Beleuchtungen, LEDs, Batterien, Netzteilen, Solarpanelen, etc.

Wir bieten rund 200 verschiedene Modelle elektronischer Lasten von 30 W bis zu mehreren hundert kW an. Wir decken Spannungsbereiche bis zu 1200 V und Ströme bis zu 2,880 A ab. Darüber hinaus bieten wir über die Standards, wie Strom- und Spannungsregelung auch spezielle Regelungen wie z.B. Leistungs-, Widerstands- und Shunt Regelungen an.

Es sind auch modulare Senken erhältlich, welche in Mainframes mit bis zu 40 Einzelmodulen betrieben werden können.

Viele der Lasten sind im Master/Slave Betrieb einsetzbar, wodurch sich Hochleistungslasten bis mehrere hundert kW realisieren lassen.

Stromsenken sind ideal für das Testen von Motoren, Generatoren, Beleuchtungen, LEDs, Batterien, Netzteilen, Solarpanelen, etc. Wir bieten rund 200 verschiedene Modelle elektronischer Lasten von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektronische Lasten / Senken

Stromsenken sind ideal für das Testen von Motoren, Generatoren, Beleuchtungen, LEDs, Batterien, Netzteilen, Solarpanelen, etc.

Wir bieten rund 200 verschiedene Modelle elektronischer Lasten von 30 W bis zu mehreren hundert kW an. Wir decken Spannungsbereiche bis zu 1200 V und Ströme bis zu 2,880 A ab. Darüber hinaus bieten wir über die Standards, wie Strom- und Spannungsregelung auch spezielle Regelungen wie z.B. Leistungs-, Widerstands- und Shunt Regelungen an.

Es sind auch modulare Senken erhältlich, welche in Mainframes mit bis zu 40 Einzelmodulen betrieben werden können.

Viele der Lasten sind im Master/Slave Betrieb einsetzbar, wodurch sich Hochleistungslasten bis mehrere hundert kW realisieren lassen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
V
-
V
von bis
W
-
W
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
A
-
A
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
37 von 37
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 1125 A, 300 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-300-1125

Leistung: 90000 W, Spannung: 300 V, Strom: 1125 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 125 A, 2250 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-2250-125

Leistung: 90000 W, Spannung: 2250 V, Strom: 125 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 200 A, 1500 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-1500-200

Leistung: 90000 W, Spannung: 1500 V, Strom: 200 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 2040 A, 80 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-80-2040

Leistung: 90000 W, Spannung: 80 V, Strom: 2040 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 375 A, 800 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-800-375

Leistung: 90000 W, Spannung: 800 V, Strom: 375 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast| 90000 W, 600 A, 500 V Rückkoppelnde elektronische DC Gleichstromlast|...
ITECH
IH-IT8090-500-600

Leistung: 90000 W, Spannung: 500 V, Strom: 600 A, Größe: 27 HE
Preis auf Anfrage
37 von 37

Wissenswertes rund um elektronische DC/AC-Lasten bzw. Stromsenken

Stromsenken verbrauchen also exakt steuerbar Leistung und täuschen damit einer zu prüfenden Baugruppe unterschiedlichsten elektrischen Verbrauch vor. Dies ermöglicht, dass die Reaktion des Prüflings, also der Baugruppe, in der gesamten Leistungsbandbreite abgebildet werden kann. Außerdem können mit Hilfe von Stromsenken dynamische Laständerungen realisiert werden.
Stromsenken wandeln die aufgenommene elektrische Leistung normalerweise in Wärme um. Deshalb müssen die Geräte gekühlt werden. Dies geschieht mit Hilfe von Lüftern oder durch wassergekühlte Bauteile. Manchmal ist auch eine Rückspeisung ins öffentliche Netz möglich.
Prinzipiell gibt es elektronische Lasten für den Einsatz bei GleichstromDC (Direct Current) oder bei Wechselstrom - AC (Alternating Current).

DC-Stromsenken werden genutzt für das Testen von Stromquellen wie

  • Solarpanelen
  • Netzgeräte
  • Generatoren
  • LEDs
  • Batterien
  • Digitale Ausgänge

AC-Stromsenken werden eingesetzt für die Prüfung von

  • Transformatoren
  • Bordnetze
  • USV (unterbrechungsfreie Stromversorgungen)
  • Frequenzumrichter
  • Leistungsfilter

Leichtes Handling von Stromsenken durch Voreinstellungen CC|CV|CP|CR

Elektronische Lasten sind meist programmierbar und konfigurierbar. Sie haben für ein besonders einfaches Handling und den schnellen Einsatz normalerweise voreingestellte konstante Betriebsvarianten.

  • Konstant-Strom (CC)
  • Konstanz-Spannung (CV)
  • Konstant-Leistung (CP)
  • Konstant-Widerstand (CR)

Um die Stromsenken zu schützen, sind außerdem Schutzvorrichtungen wie Überleistungs-, Überstrom-, Übertemperatur- und Überspannungsschutz eingebaut. Stromsenken, die von einfachsten Schaltkreisen zu komplexen elektronischen Lasten weiterentwickelt wurden, werden heute üblicherweise über analoge oder digitale Steuersignale direkt gesteuert. Diese Steuergeräte, wie z.B. analoge Regler oder digitale Steuerungen, sind Bestandteil der Stromsenken.

Damit können unterschiedlichste Lastformen und Lastverläufe exakt wiederholt werden, was eine genaue Vergleichbarkeit verschiedenster Prüflinge möglich macht. Alle definierten Werte, sowohl die Sollgrößen als auch die realisierten Werte, werden vollumfänglich angezeigt und nachprüfbar dokumentiert.

Zuletzt angesehen