PXI Karte | 32 Kanal, 200 MHz, 512 MB

Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist verfügbar.

  • MV-GX5283
Downloads
Marvin Test Solutions MV-GX5283 PXI Karte / Dynamik Digital I/O-Karte 32 Kanal, 200 MHz, 512 MB... mehr
Produktinformationen "PXI Karte | 32 Kanal, 200 MHz, 512 MB"

Marvin Test Solutions MV-GX5283
PXI Karte / Dynamik Digital I/O-Karte
32 Kanal, 200 MHz, 512 MB On-Board Speicher, unterstützt TTL / LVDS / M-LVDS / LVDM / LVTTL-Schnittstellen

Eigenschaften von der Dynamik Digital I/O-Karte GX5283

  • 32 Eingangs- oder Ausgangskanäle
  • Branchenführender Standard mit 512 MB On-Board-Speicher
  • Unterstützt 1,5 V, 1,8 V, 2,5 V, 3,3 V und 5 V TTL / LVTTL / CMOS / LVCMOS Schnittstellen
  • Testraten bis zu 200 MHz
  • Arbeitet als eigenständige Karte oder mit bis zu sieben zusätzlichen synchronen Slave-Karten
  • 3 HE PXI-Gerät

Die Dynamik Digital I/O-Karte GX5283

Das Marvin Test GX5283 ist ein leistungsstarkes, kostengünstiges 3 HE PXI Dynamic Digital I/O Board mit 32 TTL-Eingangs- oder Ausgangskanälen und 32 LVDS-Eingangs- oder Ausgangskanälen. Das GX5283 bietet einen branchenführenden 512 MB On-Board-Speicher und unterstützt Testraten bis zu 200 MHz. Der GX5283 unterstützt wählbare I/O-Pegel von 1,5 V, 1,8 V, 2,5 V, 3,3 V oder 5 V (TTL, LVTTL, CMOS, LVCMOS). Die TTL / LVTTL-Schnittstelle nutzt eine programmierbare Spannungsquelle, die die logischen Ausgangspegel von 1,4 V bis 3,6 V einstellt. Für Eingangssignale werden programmierbare Schwellenwerte von 1,5 V, 1,8 V, 2,5 V oder 3,3 V (5 V kompatibel) unterstützt. Der empfohlene Betriebsspannungsbereich für die Eingangsspannung liegt zwischen 0 V und 5,5 V. Der GX5283 kann als Stand-alone-Karte oder mit bis zu sieben zusätzlichen Slave-Karten betrieben werden, wodurch insgesamt 256 synchrone Kanäle zur Verfügung stehen.

Für PCI-Speicherzugriffe wird ein Windowing-Verfahren eingesetzt, um den benötigten PCI-Speicherplatz pro Karte auf nur 16 MB zu begrenzen und so die Ressourcen des Testsystems zu schonen. Ein Direktmodus für den kontinuierlichen Datentransfer zwischen dem Testsystem-Controller und den I/O-Pins der MV-GX5283-Karte wird ebenfalls unterstützt. Die Datenrichtung ist bidirektional, wobei die Richtung auf Byte-Basis konfiguriert werden kann. Eine individuelle Kanalausgangsfreigabesteuerung wird ebenfalls unterstützt.

Die Marvin Test GX5283 Dynamic Digital I/O PXI Card bietet 512 MB Gesamtspeicher mit 128 Mb pro Kanal. Die programmierbare E/A-Breite ermöglicht den Handel von Vektorbreite für Vektortiefe. In der 32-Kanal-Konfiguration unterstützt die GX5283 128 MB pro Kanal. Es werden Breiten von 32, 16, 8, 4, 2 und 1 Kanal(en) unterstützt. Das GX5283-Board bietet programmierbare TTL/LVTTL-Ausgangstakte und -Strobes und unterstützt externe Takte und Strobes. Programmierbare PLL's (Phase Locked Loop) bieten konfigurierbare Taktfrequenzen und Verzögerungen. Der Marvin Test GX5283 bietet zusätzlich einen LVDS-Ausgangstakt. Die Marvin Test GX5283 Dynamic Digital I/O PXI Card kann an einer definierten Adresse anhalten oder pausieren oder eine Schleife durch den gesamten Speicher fahren. Der GX5283 kann auch auf einer definierten Adresse oder durch einen definierten Speicherblock schleifen.

Lieferumfang der Dynamik Digital I/O-Karte GX5283

  • PXI Karte
  • Benutzerhandbuch
Weiterführende Links zu "PXI Karte | 32 Kanal, 200 MHz, 512 MB"
Zuletzt angesehen