Shop nur für Gewerbetreibende (EU-Länder)
Rufen Sie uns an: +49 (0) 7032-895 93 - 3

PXI Karte | programmierbares DC-Netzgerät

2.360,00 € *
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist verfügbar.

  • AS-PS48402
Downloads
Applicos AS-PS48402 PXI Karte / Stromversorgung 2 Kanal, programmierbar, 80 W, 0 - 48 VDC, 2... mehr
Produktinformationen "PXI Karte | programmierbares DC-Netzgerät"

Applicos AS-PS48402
PXI Karte / Stromversorgung
2 Kanal, programmierbar, 80 W, 0 - 48 VDC, 2 A, Strombegrenzung, isolierter Ausgänge

Eigenschaften von der Stromversorgungskarte PS48402

  • 0 - 48 VDC / 2 A / 40 W max.
  • Entkoppelter Ausgang
  • Keine externe Stromversorgung erforderlich
  • Ausgangsspannung mit hoher Genauigkeit / niedrigem Rauschen
  • Programmierbare Strombegrenzung
  • Rücklesen von Ausgangsspannung und -strom mit 16 Bit
  • PXI-/cPCI-Gerät, benötigt 2 Steckplätze
  • Programmierbarer Sequencer

Die Stromversorgungskarte PS48402

Der Applicos PS48402 ist eine programmierbare Zweikanal-DC-Stromversorgung in einem PXI-/-cPCI-Formfaktor für einen Steckplatz mit 3HE. Alle Ausgänge sind vollständig entkoppelt und können 0 - 48 V DC / 2 A / 80 W pro Kanal liefern. Sowohl Strom als auch Spannung sind programmierbar und können mit einer Auflösung von 16 Bit gelesen werden. Damit ist der Applicos PS48402 eine äußerst effiziente Lösung in Bezug auf Kosten und Rack-Platz für die Stromversorgung Ihres Dual-Rail-Prüflings. Der Applicos PS48402 hat eine programmierbare Strombegrenzung und verfügt über die Fähigkeit zur software- oder trigger-gesteuerten Messung von Ausgangsspannung und -strom. Der integrierte Transientenrekorder ermöglicht die Erfassung von bis zu 16384 Ausgangsstrom- oder spannungswerten mit einer maximalen Abtastrate von 10 kSps. Ausgangsspannung und -strom können trigger-gesteuert aktualisiert werden, wobei der Transientenrekorder mit dem gleichen Trigger gestartet werden kann. Dies ermöglicht die Aufzeichnung von Schrittantworten ohne zusätzliche Geräte. 

Stromversorgung: Jedes Gerät verfügt über ein externes AC/DC-Netzgerät, welches die Stromversorgung der Ausgänge aus der Netzspannung erzeugt. Dies verringert die Belastung des Backplane-/Chassis-Netzgeräts und trägt zu einer Stabilisierung des Gesamtsystems bei. Der Applicos PS48402 ist für niedriges Rauschen optimiert. Die Haupt-Rauschquellen, nämlich die AC/DC- und DC/DC-Wandler, sind entfernt von den Ausgängen in einer externen Stromversorgungseinheit untergebracht. Zur Regelung der Versorgungsspannung auf den Endwert werden Linearregler eingesetzt. Die Ausgangsspannung des externen Netzgeräts beträgt nur einige Volt über der Ausgangsspannung, die vom Applicos PS48402-Modul geliefert wird. Dies minimiert die Verlustleistung und die Wärmeerzeugung. Die lineare Nachregelung, die im Applicos PS48402 zum Einsatz kommt, verringert die Ausgangs-Rauschpegel um eine Größenordnung im Vergleich zu Ausgangsstufen von Mitbewerbern mit DC/DC-Wandlern. Die 16-Bit-DACs und ADCs ermöglichen aufgrund ihrer hohen Genauigkeit und Präzision eine Feineinstellung der Ausgangsspannungs- und Ausgangsstromwerte sowie das Zurücklesen der tatsächlichen Ausgangswerte. Die Schrittweite hat eine Auflösung von 0,74 mV und 35 uA; dieser Wert ist besser als 0,0015 % der Gesamtskala. Der Applicos PS48402 bietet die höchste Leistung seiner Klasse: jeder Kanal kann bis zu 80 Watt liefern. Wenn die programmierten Spannungs- und Stromwerte die maximale Ausgangsleistung überschreiten, werden die Werte automatisch innerhalb des sicheren Bereichs eingestellt.

Die Topologie des Applicos PS48402 ermöglicht eine schnelle Reaktion auf änderungen von Ausgangsspannung und -strom, im Gegensatz zu der auf DC/DC-Wandlern basierenden Topologie von Mitbewerbern, bei denen unkontrollierte Spitzen auftreten können. Auch schnelle änderungen der Ausgangslast werden problemlos gehandhabt. Eine "virtuelle Frontplatte", das sogenannte Soft Front Panel, unterstützt die schnelle Einarbeitung in das Gerät. Auch erweiterte Funktionen, wie beispielsweise die Aktualisierung der Ausgänge und das Starten einer Aufzeichnung, werden unterstützt. Das Soft Front Panel läuft auf jedem Windows-Computer, auf dem das Microsoft .NET-Framework 2.0 oder neuer installiert ist (Windows XP/Vista/7/8, x86/x64). Die mitgelieferten Gerätetreiber erlauben die Steuerung des Geräts aus einer Vielzahl von Programmierumgebungen heraus, darunter Microsoft Visual Studio (C, C++, C#, Visual Basic, VB.NET usw.), NI LabWindows und LabVIEW und andere. Der Treiber-Sourcecode wird mitgeliefert, und der Treiber ist umfassend dokumentiert.

Lieferumfang der Stromversorgungskarte PS48401

  • PXI Karte
  • VXIplug&play kompatibler LabWindows/CVI Treiber
  • Externes AC/DC Netztei
  • LabView Treiber
  • .NET Treiber
  • Soft Front Panel Tool
  • Kalibrierzertifikat

APPLICOS PXI und Modulare PXI Produkte:

Effektive Mixed-Signal-Testlösungen erfordern Know-how und Erfahrung.  Analoge Signale mit niedrigen Amplituden nahe an der schnell schaltenden digitalen Logik stimuliert und analysiert werden. Übersprechen, Magnetfelder, Taktjitter, Rauschen und Nichtlinearität von Komponenten sind nur einige derdabei auftretenden Probleme. Applicos weiß, wie man hochwertige Mixed-Signal-Testlösungen entwirft und herstellt. Sie sind seit 1993 in der Mixed-Signal-Testbranche und haben sich einen hervorragenden Ruf als Anbieter von leistungsstarken und kostengünstigen Lösungen erarbeitet.

Eine Schlüsselkomponente der Applicos-Lösungen ist die hochpräzise, ​​modulare Hardware, die aufgrund ihres Designs in Bezug auf Genauigkeit, Rauschen und Jitter zu den besten der Branche gehört. Dies ist eine gute Alternative zu anderen Hardwareherstellern, da Applicos eine umfassende Expertise in der Analog- und Mixed-Signal-Technologie mit einer flexiblen Organisation kombiniert. Dies ermöglicht es, die spezifischen, sich ständig ändernden Anforderungen der Ingenieure zu erfüllen, die in der Hochleistungs-Mixed-Signal-Entwicklung arbeiten. Die Kombination aus branchenführender Hardware und benutzerfreundlicher ATView-Software gibt Benutzern die Gewissheit, dass ihre Messungen korrekt und konsistent ausgeführt werden.

Die PA72 PXI / PXI (e) -Plattform besteht aus einer Basisplatine und einer oder zwei Tochterplatinen. Bei Tochterplatinen stehen verschiedene Signalgeneratoren, Digitalisierer, Filter und flexible digitale E / A-Module zur Auswahl. Das PA72-Konzept bietet eine flexible und kostengünstige Lösung für analoge Funktionen der mittleren und oberen Preisklasse.

Zuletzt angesehen