PXI Slave Desktop-Kombi-Chassis | 14 Slots

PXI Slave Desktop-Kombi-Chassis | 14 Slots
Preis auf Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist verfügbar.

  • MV-GX7110B
Downloads
Marvin Test Solutions MV-GX7110B PXI Gehäuse 14 Steckplätze, Smart PXI Slave... mehr
Produktinformationen "PXI Slave Desktop-Kombi-Chassis | 14 Slots"

Marvin Test Solutions MV-GX7110B
PXI Gehäuse
14 Steckplätze, Smart PXI Slave Desktop-Kombi-Chassis, 3HE/6HE, Integrierte Smartfunktionen

Eigenschaften von dem Slave Desktop-Kombi-Chassis GX7110B

  • Steckplätze für einen 6 HE (remote) oder 3 HE (remote) PXI-Controller, sechs 6 HE- oder 3 HE-Instrumente und sieben 3 HE-Instrumente
  • Integrierte Smart-Funktionen bieten interne Temperaturüberwachung, Stromversorgungsüberwachung, Lüftersteuerung und PXI-Trigger-Mapping
  • Innovative forcierte Luftkühlung, gesteuert durch den integrierten Chassis-Temperaturmonitor

Das Slave Desktop-Kombi-Chassis GX7110B

Die Marvin Test GX7110B Serie besteht aus einem Kombi-PXI-Chassis mit 14 Steckplätzen, das PXI-Controller und Messgeräte mit 3HE und 6HE in einem 4HE-Rack aufnehmen kann. Die einzigartige Konfiguration des GX7110B umfasst sieben Steckplätze mit 3HE sowie sieben Steckplätze mit 3HE/6HE; diese sind horizontal angeordnet, um die Gesamtgrösse des Chassis möglichst klein zu halten. Damit können die Anforderungen vieler PXI-Applikationen bezüglich Flexibilität und hoher Dichte erfüllt werden.

Die Marvin Test GX7110B Serie bietet umfangreiche Funktionen und Optionen, darunter ein innovatives Zwangs-Luftkühlungssystem, bestehend aus acht mit integrierten Temperaturfühlern gesteuerten 20-CFM-Lüftern. Der von den Lüftern gelieferte Luftstrom entspricht den Spezifikationen gemäss PXI Revision 2.1. Diese Kühlungskonfiguration bietet eine optimale Kühlung für das Chassis, unabhängig davon, welche oder wie viele Messgeräte eingesetzt werden. Für die Stromversorgung des Systems steht eine getrennte Kühlung zur Verfügung.Das GX7110B Smart Chassis unterstützt die Überwachung der internen Chassistemperaturen und der Stromversorgungsspannungen des Systems, und es ermöglicht die Programmierung bzw. das Mapping der PXI-Trigger-Leitungen von einem PCI-Segment zu einem anderen. Ausserdem kann die Temperaturüberwachungsfunktion auf spezifische Warn- und Shutdown-Grenzwerte überwacht werden. Alle benutzerspezifischen Setups können als Benutzerkonfiguration im nichtflüchtigen Speicher gespeichert werden, und sie können als Default-Setup für den normalen Chassisbetrieb verwendet werden.

Das Marvin Test GX7110B Smart PXI Master Desktop-Kombi-Chassis verfügt über eine Systemleistung von 560 W und entspricht der PXI Hardware-Spezifikation 2.1. Steckplatz 1 (6HE) ist für den System-Controller vorgesehen (integriert oder Remote über eine PXI-Bus-Erweiterung). Steckplatz 2 kann für einen PXI Star Trigger Controller oder ein beliebiges PXI- oder cPCI-Messgerät genutzt werden. Steckplätze 3 - 14 unterstützen den PXI Star Trigger. Der lokale PXI-Bus verbindet Karten innerhalb des PXI-Segments A oder B. Die PXI-Trigger-Leitungen werden am Übergang zwischen den PXI-Segmenten A und B gepuffert bzw. aktiviert.

Lieferumfang des Slave Desktop-Kombi-Chassis GX7110B

  • PXI Chassis
  • Benutzerhandbuch
Weiterführende Links zu "PXI Slave Desktop-Kombi-Chassis | 14 Slots"
Zuletzt angesehen